Iurii Samoilov

Der Bariton Iurii Samoilov gehört seit der Spielzeit 2014/2015 dem Ensemble der Frankfurter Oper an, wo er in der aktuellen Saison 2015/2016 u.a. als Graf Almaviva (Hochzeit des Figaro), Enrico Ashton (Lucia di Lammermoor), Marco (II trittico) und Zweiter Handwerksbursch (Wozzeck) auf der Bühne stehen wird. In Frankfurt sang er bereits u.a. Marcello (La Bohème), Zweiter Gralsritter (Parsifal), Don Giovanni (Don Giovanni) Sciarrone (Tosca) und Giorgio (Die diebische Elster). ....

                          

Am Theater Basel gastierte der gebürtige Ukrainer als Guglielmo (Cosi fan tutte). Weiterhin trat er am Teatro Massimo Palermo, beim Rossini Opera Festival in Pesaro sowie beim Operagaden Festival Rotterdamm auf und gab wichtige Debüts im Concertgebouw Amsterdam und in der Royal Albert Hall London. Als Teilnehmer am Young Singers Project war der Bariton zudem als Flandrischer Deputierer (Don Carlo) bei den Salzburger Festspielen zu hören. Sein Studium absolvierte der mehrfach ausgezeichnete Sänger an der Nationalen Musikakademie der Ukraine in Kiew.