Shelly Ezra

Shelly Ezra, 1985 in Israel geboren, wurde u.a. von Prof. Sabine Meyer und Prof. Reiner Wehle sowie von Diethelm Jonas, Martin Spangenberg und Joy Farrall ausgebildet.
Shelly Ezra war Preisträgerin des ARD-Musikwettbewerb-München, Gewinnerin des Sonderpreises beim Internationalen-Klarinetten-Wettbewerb-Freiburg und Gewinnerin des Hochschulwettbewerbs des Konservatoriums in Tel Aviv. Auch in kammermusikalischer Besetzung war sie erfolgreich: mit ihrem Duo war sie Preisträgerin des Europäischen-Kammermusik- Wettbewerb in Karlsruhe, mit ihrem Trio gewann sie den Possehl Musikpreis in Lübeck.

 

 

/>

Als Solistin konzertierte sie mit dem Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks, dem Münchner Kammerorchester, der Klassischen Philharmonie Bonn, der Jenaer Philharmonie, der Philharmonie der Nationen, dem Collegium Musicum Basel, der Camerata Moravia und mit dem Israelischen Kammerorchester.
Sie trat beim Schleswig-Holstein-Musik-Festival und  Brahms-Festival-Lübeck auf und wurde zum Internationalen-Musikfestival Cesky Kromlov eingeladen. Mehrere ihrer Konzerte wurden von verschiedenen deutschen Radiosendern und ausländischen Rundfunkanstalten mitgeschnitten und übertragen.

Im Jahr 2013 schloss Shelly Ezra ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck mit Auszeichnung ab - seit November 2013 gehört sie dem Ensemble des Orquestra Gulbenkian in Lissabon/Portugal als Solo-Klarinettistin an.