Symeom Rizopoulos

Symeon Rizopoulos wurde in der griechischen Stadt Thessaloniki geboren. Zeitgleich zu einem Theologie-Studium an der Aristoteles-Universität (Abschluss Bachelor), begann er das Fagott-Studium in der Klasse von Frau Erika Szalai, dass er mit Diplom abschloss.

Mit einem Stipendium der griechischen Regierung, konnte er 2007 sein Studium in Deutschland an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei Prof. Akio Koyama fortsetzen und beendete dieses mit dem DKA-Diplom. Es folgte ein Aufbaustudium mit dem akademischen Titel "Konzertsolist" an der HfMdK in Frankfurt am Main bei Prof. Henrik Rabien, das er Anfang 2012 abschloss.

Von September 2007 bis 2009 war Rizopoulos einzige Student im Ausland (Fachbereich: Holzbläser), der mit einem Stipendium von der griechischen Regierung gefördert wurde.

Symeon Rizopoulos konzertierte bereits in verschiedenen Ländern (u.a. in Griechenland, Deutschland, Schweiz, Ungarn, Italien) und trat dabei sowohl als Solist als auch Orchestermitglied auf. Derzeit arbeitet er auf selbständiger Basis als Fagottist und hilft bei renommierten Orchestern im Rhein-Main Gebiet aus. (Skyline Orchester, Kammeroper Frankfurt, Neue Philharmonie Frankfurt, etc).