Moye Kolodin

Mode Kolodin wurde 1987 in Freiburg geboren. Die Musik begleitete ihn von Klein auf und prägte sein Denken und Empfinden. Mit 7 Jahren begann er mit dem Klavierspiel, mit 16 Jahren begann nach seiner Erinnerung seine künstlerische und intellektuelle Entfaltung.

Moye Kolodin wurde bereits im Alter von 12 Jahren in die Hochbegabten-Klasse der Musikhochschule Freiburg aufgenommen. Hieran schloss sich ein Regelstudium bei Prof. Elza Kolodin an.

Er gewann zahlreiche Preise bei internationalen Klavierwettbewerben in Spanien, Italien, Deutschland und Frankreich. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, z.B. mit dem „Förderpreis für ein herausragendes Talent“ im Rahmen des Landeswettbewerbs „Jugend Musiziert“, dem Europäischen Kulturpreis ‚Pro Europa’ der ihm in Bern verliehen wurde. Moye Kolodin war der Gewinner des  ZMF-Preises 2011.

Von 2006 - 2011 studierte er am Conservatoire de Paris und schloß sein Studium dort mit dem Diplom ab. Im Jahr 2011 wechselte er an die  Universität der Künste Berlin und bereitet sich nun bei Prof. Jacques Rouvier, einem der bedeutendsten  Klavierpädagogen der heutigen Zeit, auf sein Konzertexamen vor. 
Moye Kolodin konnte schon in jungen Jahren Erfahrungen mit Orchester sammeln, er konzertierte u.a. mit dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg und der Schlesischen Philharmonie.

Die Reaktionen auf sein Spiel fallen beigeistert, wenn nicht gar enthusiastisch aus. Die Presse bezeichnete ihn als "Genie und Poeten" und würdigte sein atemberaubendes Spiel. Moye Kolodin, ein vielseitiger Musiker der jungen Generation, versteht sich als "schaffender Interpret" der bestrebt ist, den Zustand von Seele und Geist der Komponisten in seine Interpretation einfließen zu lassen, damit - wie Otto Klemperer bereits sagte - "Musik die Sprache der menschlichen Seele wird".

Moye Kolodin war in letzter Zeit wiederholt auch als Kammermusiker in Ensembles mit unterschiedlicher Besetzung zu hören. Seine ausserordentliche Perfektion und Talent am Instrument, seine besondere Begabung und Ausdruckskraft mit der spürbaren tiefen emotionale Verbundenheit zu Komponist und Werk, vor allem aber dieses unglaubliches Gespür für die Musik, gerade im Zusammsenspiel mit seinen Kollegen, lassen die Kammermusik-Konzerte mit Moye Kolodin zu einem ganz besonderen Erlebnis für den Zuhörer werden.